Haus für die Wohngemeinschaft

Kurzbeschreibung des Hauses

  • Einfamilienhaus, Reihenhaus aus den 70iger Jahren. 2019 komplett renoviert.
  • Wohnfläche ca. 230 qm.
  • WLAN und LAN mit 250 MB.
  • 4 Stellplätze für KFZ.
  • 2 Balkone in Südrichtung.
  • 1 Terrasse in Südrichtung.
  • ca. 80 qm Nutzfläche vor dem Haus.
  • ca. 200 qm Garten mit freien Gestaltungsmöglichkeiten durch die Mieter.
  • Ölzentralheizung.
  • Warmwasser über Durchlauferhitzer.
  • Fernseher über LAN.
  • Neue Einbauküche
  • Waschmaschine, Fernseher, Spühlmaschine, Herd, Backofen, etc.
  • 4 Toiletten
  • 2 Badezimmer (1 X Badewanne, 1 X Dusche)

Haushalt

Es handelt sich rechtlich um einen Haushalt, auch wenn alle Zimmer an Einzelpersonen mit eigenem Mietvertrag vermietet sind.

Abrechnung der Nebenkosten

Eine Abrechnung der Nebenkosten, incl. LAN, WLAN, etc. erfolgt einmal jährlich.
Ebenfalls einmal jährlich gibt es eine Abrechnung für die Abschlagszahlungen für Strom und Heizöl.

Was ich vermiete

Ich vermiete ein Einfamilienhaus mit ca. 230 Quadratmeter, zuzüglich eines Garten mit ca. 180 Quadratmeter und Stellplätzen für Autos. Dieses Haus ist teilmöbliert und die Möbel sind entweder neu, oder in einem sehr guten Zustand. Alles was benötig wird um ein solches Haus zu betreiben (Putzzeug, Gartengeräte, Staubsauger, etc.) ist in dem Haus vorhanden. Der Ersatzbedarf muss natürlich von den Mietern gekauft werden.

Ich vermiete dieses Einfamilienhaus, incl. Garten an fünf Personen, die es gemeinsam nutzen und bewirtschaften können. Das Haus liegt in einer sehr gute und ruhigen Wohngegend innerhalb der Stadtmauer von Ahrweiler.

Die Preise

Setzen sich aus den Kosten für das privat genutzte Zimmer und Gemeinschaftsräumen zusammen. Natürlich ist auch die Ausstattung in die Rechnung mit eingeflossen.

Abhängig von der Zimmergröße verändert sich die Kaltmiete. Dazu kommen Nebenkosten und ein Abschlag für Strom und Heizöl.